reACT Training - Zukunftsweisende Trainings-Technologie für Sport, Physio und Reha

Noch wird fast ausschliesslich konzentrisch, das heisst durch Verkürzung der Muskelfasern, trainiert. Die Muskulatur wird dadurch im Durchschnitt gerade mal 30 bis 40% angesteuert. Im Profisport hingegen will man eine höhere Ansteuerung und stärker überschwellige Trainingsreize erreichen. Dafür wird auch exzentrisch trainiert, was zwar zu guten Reizen und mehr Erfolg im Wettkampf führt, dies aber meistens auf Kosten der Gesundheit der passiven Strukturen. Denn früher oder später führt die hohe Druck- oder Schlagbelastung oft zu ernsten Verletzungen oder Überlastungserscheinungen.


Für den Amerikanischen Skisport wurde vor einigen Jahren ein neues Trainingsgerät entwickelt, welches exzentrisches Training ohne Belastung der passiven Strukturen ermöglicht, das heisst, den Sportler schneller und leistungsfähiger macht, ohne Gefahr, dass er sich verletzt oder die Gelenke, Sehnen und Bänder übermässig beansprucht. Dieses Gerät heisst reACT Trainer und wird seit etwa einem Jahr auch in der Schweiz erfolgreich eingesetzt. Die Nachfrage wächst stetig. Das Potenzial im Spitzensport, aber auch im Fitness-, Reha- und Physio-Bereich ist riesig. Eine Entwicklung, welche zu einem Umdenken im Trainingsbereich beitragen wird.


Das Training auf dem reACT Trainer hat neben vielen tollen Eigenschaften zwei entscheidende Vorteile:


1 Präventativer Aspekt:

Das Potential bei der Gesund- und Selbständig- Erhaltung von Senioren durch mehr Muskelmasse, höhere Knochendichte und bessere Körperwahrnehmung ist gross, denn das reACT-Training ist auch mit Beschwerden von Herz-Kreislauf, Gelenken oder Bandscheiben möglich, an denen viele ältere Personen leiden. Ausserdem ist das Training kurz und wird nicht als zu anstrengend empfunden, so, dass sich ältere Personen eher zum Trainieren überwinden können.


2 Regenerativer Aspekt:

Der Wiederaufbau nach Verletzungen an Knochen, Sehnen, Bändern oder Gelenken kann früher einsetzen, weil der reACT Trainer die passiven Strukturen nicht belastet. Ausserdem ist der Trainingsreiz so hoch, dass der Wiederaufbau schneller voranschreitet als bei herkömmlichem konzentrischem Training. So sind Verletzte früher wieder leistungs- und einsatzfähig.


Möchten Sie Ihren Kunden reACT Training anbieten? Kommen Sie zu uns und testen Sie den reACT Trainer.


www.naturalfit.ch/react

10 Ansichten